Martin
Brandl

Martin Brandl begann seine Laufbahn an der Wiener Volksoper und bei den Seefestspielen Mörbisch, ehe ihn sein Weg über die Theater in Aachen und Hamburg nach Berlin führte. Dabei betreute er im Bereich Regie und Produktion über 50 Musiktheaterproduktionen einschließlich fünf Musical-Uraufführungen, zuletzt als Produktionsleiter am renommierten Theater des Westens. An der Musikhochschule Köln gab er Szenischen Unterricht. Wieder in Wien, arbeitete er an und beim »Wiener Operettensommer«, im Rahmen dessen er den historischen Theatergrund im Theresianum wieder belebte. Neben der Klassik bei »Christmas in Vienna« widmet er sich auch der Filmmusik. Als Produktionsleiter von »Best of Film Music Tomek« ist er neben »Hollywood in Vienna« auch für die künstlerische Produktion der Filmmusik-Tournee »The Sound of Hollywood« und weitere internationale Filmmusik-Produktionen verantwortlich.