Drew
Sarich

Drew Sarich, in St. Louis Missouri geboren, übernahm 1999 die Rolle des Quasimodo in der Uraufführung von »Der Glöckner von Notre Dame« in Berlin.  2001 übersiedelte er nach Wien, wo er u.a. die Titelrollen in »Rudolf - Affäre Mayerling«, »Jekyll  & Hyde«, »Dracula« sowie Krolock in »Tanz Der Vampire« und »Jesus Christ Superstar« verkörperte. Es folgte u.a. Jean Valjean in »Les Misérables« am Broadway und Londoner West End. 2012 war er der Rocky Balboa bei der Weltpremiere von »ROCKY - Das Musical« in Hamburg. Für die Titelrolle in »VIVALDI - Die Fünfte Jahreszeit« von Christian Kolonovits erhielt Sarich den deutschen und österreichischen Musiktheaterpreis.  Zuletzt war er in »Kuss der Spinnenfrau« an der Bühne Baden zu erleben.