Clara
Ernst

Clara ist seit August 2019 Teil des Teams bei Tomek Productions und als Executive Assistant die rechte Hand von Sandra Tomek. Bei „Hollywood in Vienna“ ist sie u.a. auch für die Betreuung der Sponsoren und Kooperationspartner zuständig.

Nach diversen Tätigkeiten bei der“ Jeunesse“ konnte sie in der renommierten Künstleragentur „Dr. Raab und Dr. Böhm“ Konzerttourneen für internationale Orchester organisieren und begleiten. Diverse Tourneen führten sie quer durch Europa mit Orchestern wie den Wiener Philharmonikern, dem Royal Concertgebouw Orchester Amsterdam, dem Orchestre Nationale de France, der Staatskapelle Dresden, dem Kammerorchester Wien-Berlin und vielen anderen. Sie betreute Solisten und Solistinnen wie András Schiff, Anne-Sophie Mutter, Sir John Eliot Gardiner, Dirigenten wie Semion Bychkov, Mariss Jansons, Andris Nelsons und viele weitere. Ihr beruflicher Weg führte sie weiter zum „Festival Carinthischer Sommer“, bei welchem sie unter der Intendanz von Dr. Thomas Daniel Schlee die Leitung des Festival- und Kartenbüros innehatte.

Bereits mit 16 Jahren war sie als außerordentliche Hörerin Studentin an der Universität für Musik und darstellende Kunst in Wien in der Klasse von Prof. Hans Maria Kneihs. Sie setzte ihr Studium als ordentliche Hörerin fort und schloss 2009 das Instrumentalstudium Blockflöte mit Auszeichnung ab. Internationale Meisterkurse belegte sie u.a. bei Gerd Lünenbürger und Paul Leenhouts. Neben ihrer künstlerischen Tätigkeit schloss sie bereits 2008 das Studium für Internationale Betriebswirtschaftslehre ab und begann ihr Interesse am Kulturmanagement zu vertiefen.

Bei Tomek Productions unterstützt sie außerdem Produktionen wie „The World of Hans Zimmer“ und „Two Steps from Hell“.